Fun with English

Unser Englischkurs für Ihren Kindergarten




kindergarten-2204239_640.jpg


Kinder lernen besonders gut

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen: Wenn Kinder bis zum sechsten Lebensjahr eine Fremdsprache erlernen, wird diese in derselben Hirnregion abgespeichert wie die Muttersprache.

Das kindliche Gehirn ist in der Lage, zu bestimmten Zeiten bestimmte Dinge besonders gut zu lernen. Diese Phasen werden als „Zeitfenster“; bezeichnet. Ist dieses aber einmal geschlossen, wird das Lernen mühseliger. Das gilt vor allem für den Spracherwerb. 











Sie möchten mehr erfahren über unseren beliebtesten Kurs? 

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Info-PAKET an!

 






minimalist-ipad-pro-mockup-23624infopaket_didactica_ohne_dvd.png







Ihr DIDACTICA Info-PAKET enthält:




Englisch lernen in Ihrem Kindergarten



 Beispiel-Kurs als PDF

 Flyer mit allen Informationen und Preisen

Informationen zum Lernmaterial

 Flyer mit Anmelde-Formular

 100 % kostenlos, keine Versandkosten 







Kunden-Feedback:


 

Für Ihr Engagement mit den Kindern wollen wir uns bei Ihnen und Ihrem Team ganz herzlich bedanken. Mira findet den Unterricht jedes Mal super und erzählt uns jeden Dienstag voller Stolz was sie neues gelernt hat und wieder auf Englisch sagen kann.
Vielen Dank, dass Sie und Ihr Team den Kindern immer Freude machen und so auch den Spaß am Lernen vermitteln.
Familie Nagel aus 15848 Friedland (Brandenburg)

- Familie Nagel aus 15848 Friedland (Brandenburg)



 

Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht und ihr Material ist wirklich so vielfältig, kreativ und super durchdacht. Da macht es Spaß, immer wieder etwas Neues auszuprobieren. In ihren Stundenplanungen ist oft zu viel hineingelegt für nur 35 Minuten aber das kann man ja dann ohne Probleme anpassen. Beachtlich fand ich schon, dass die Kinder so schnell lernen und Vieles auch sofort hängenbleibt. Mittlerweile können sie nun schon noch unbekannte Vokabeln erraten, indem sie schon bekannte Vokabeln verstehen und dann überlegen, was könnte das neue Wort bedeuten. Das haben wir die letzten Stunden als Spiel probiert, ging prima. Von den Fliegenklatschen hatte ich für jedes Kind eine. Das geht noch besser, um die einzelnen Karten abzuklatschen. Das fanden sie immer toll, ich habe es immer zur Wiederholung eingesetzt. Alles in allem eine schöne Erfahrung für mich.

- Kerstin Schur-Krohn (Dozentin aus Carpin bei Neubrandenburg)



 

In den letzten zwei Jahren freute sich mein Kind jeden Freitag auf die Englischstunde mit seiner Kursleitung. Er lernte sehr viel von ihr und mochte sie sehr. Es hat ihm einfach sehr viel Spaß gemacht und war mit Begeisterung dabei. Alle neu erlernten Wörter wurden uns noch am gleichen Tag aufgezählt und sie sitzen noch heute :o).

Ich finde es wichtig, das Kindern bereits in der Kita spielerisch die englische Sprache näher gebracht wird. Der Schuleinstieg wird ihnen dadurch sehr erleichtert und auch das "Trainieren" von 45 min stille sitzen und zuhören. Diese Erfahrung hatte ich bereits vor 8 Jahren mit meiner Tochter gemacht und wird bei meinem Sohn mit Sicherheit auch fruchten. 

Vielen lieben Dank nochmals für die "gemeinsame" Zeit und  tolle Betreuung,  auch gerade in der Corona Zeit. Alles liebe auch an die Kursleitung!!

- Familie aus Heinersdorf (Bundesland Brandenburg) 








Fortsetzung - Kinder lernen leichter

Das Kind erobert sich auf demselben Weg auch elementare Möglichkeiten der Kommunikation in dieser Sprache, und das ganz selbstverständlich. In emotional sicheren Situationen, die von Freude und Spaß am Spiel gekennzeichnet sind, spricht und spielt das Kind auch in dieser Fremdsprache. Sie gehört zu seiner Welt. 

Die Kinder lernen sehr schnell durch Nachahmung. Sie lernen ganzkörperlich. Sie wollen sprechen. Sie durchlaufen eine sensible Phase, in der sie Sprachkompetenz besonders schnell und mühelos erlangen. 

Wir begeben uns in die Welt der Kinder und bereichern sie durch Spiele, Reime und Lieder in einer fremden Sprache. Unsere Ziele reichen vom Aufbau eines Grundwortschatzes über das Erlernen gebräuchlicher Redewendungen bis hin zum Erwerb eines allgemeinen Sprachverständnisses. 

Wir lernen spielend die englische Sprache. Themen, wie die Vorstellung der eigenen Person, der Familie und der Freunde, Farben, Zahlen, Tiere, sowie Redewendungen wie „Bitte“, „Danke“, die Begrüßung und Verabschiedung bilden den inhaltlichen Rahmen. 


Die Lieder, wie „Head and Shoulders“, „Where is Thumbkin?“, „Bingo“, „Teddy Bear“, „Rain, rain go away“, „Apples and Bananas“, helfen bei der Aneignung von Melodie und Rhythmus und bietet Orientierung bei der Aussprache der englischen Texte. Tägliches Hören der Lieder soll die Sprache unterstützen. 

Feste Rituale mit dem Begrüßungslied beginnen die Kurseinheit. Durch verschiedene Spiele (Konzentrations-, Versteck-, Laufspiele) werden die Vokabeln eingeführt und wiederholt und dadurch gefestigt.

Kindgerechte Arbeitsblätter verinnerlichen das Gelernte mit Händen und Augen. 

Englisch ist die Weltsprache. Das vereinte Europa verständigt sich größtenteils auf Englisch und auch die Computer-, Wirtschafts- und Wissenschaftssprache ist Englisch. 


Tun Sie den Kindern in Ihrer KITA den Gefallen und schenken Sie Ihnen etwas wirklich Wichtiges - den perfekten Start zum Erlernen der englischen Sprache!








Sie möchten sich telefonisch beraten lassen oder einen Vor-Ort Termin vereinbaren?


Rufen Sie uns an unter   +49 (0) 3831 - 497111 oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular und wir rufen Sie zurück.









© lokalewebsite.de

empty